Mittwoch, 23. August 2006
Kein Kiez für Nazis - Vielfalt statt Einfalt
Am 23. September gibt es eine Demo gegen Nazis im Friedrichshain von der Bürgerinitive gegen Rechts. Die Hedonistische Stadtentwicklung unterstützt das breite Bündnis aus verschiedenen Organisationen, Verbänden, Parteien, der AntiFa und vieler einzelner BürgerInnen sowie die Kiezparade mit Wagen, Redebeiträgen, Tanz und guter Musik. Macht doch einfach mit - oder, was ihr wollt.

Hier unser Aufruf:
Kiezparade Friedrichshain - Kein Kiez für Nazis
Monotonie stinkt - Vielfalt statt Einfalt
23. September 2006 / 15 Uhr Frankfurter Tor

Friedrichshain ist Nr. 1 bei rechter Gewalt! Wieso gerade hier? Die letzten Jahre sind gekennzeichnet von Umstrukturierung der Stadtmitte. Das geht zu Lasten linker Projekte, Freiräume & alternativer Lebensweisen, die vorher das Straßenbild im Kiez geprägt haben. Wo etwas fehlt, entsteht eine Lücke. Lücken werden gefüllt. Wenn es halbwegs glimpflich läuft von gleichgültigen Yuppies - im schlimmsten Fall von Nazis & ihrer Gewalt. Füllen wir die Lücke und zeigen ihnen, dass hier kein Kiez für Nazis ist. Eine Demo ist ein erster Schritt zu praktischem Handeln, Hinschauen & Eingreifen im Alltag.

Deshalb:
Alle Beats und Bands, die Freaks und die Normalos, die Durchen und die Frischen, die Jungen und die Alten...Geht auf die Strasse und zeigt den Faschos, dass wir bunt, laut und verdammt viele sind!

Verkleidet euch, macht nen Wagen, Musik, Strassentheater, Tanzgruppen, Lesungen, Flötenkonzerte, irgendwas!

Achtet aufeinander, seid stark, haltet zusammen, los gehts! Seid kreativ, werdet aktiv, schreibt uns ne Mail!

Rechte Kneipen räumen- statt linke Häuser!
Freiheit statt Normierung - Kein Kiez für Nazis!

... link


Dienstag, 22. August 2006
Kein Spaß - Polizei knüppelt Nazis den Weg frei
Die Berliner Polizei hat beim Naziaufmarsch am vergangenen Samstag ihrem Ruf mal wieder alle Ehre gemacht und friedliche Gegendemonstranten mit brutaler Gewalt und Pfefferspray von der Straße geknüppelt. Anbei Indymedia & die Presse zu den Vorfällen:
taz1, taz2, Berliner Zeitung, Welt.

Die Polizei dementierte den Einsatz von Pfefferspray. Aber es gab auch schöne Szenen, wie zum Beispiel dieses Soundsystem. Tanzen, Spaß und Demonstrieren lassen wir uns auch von Gewalttätern in Uniform nicht kaputtmachen.

... link


Donnerstag, 10. August 2006
Beats against Fascism - im Nazikiez
Am 16. September findet ein OpenAir im Weitlingkiez statt. Musikalisch so gar nicht elektronisch gibt es Reggae, Ska, Punk & HipHop. Schön an der Sache: das OpenAir findet direkt auf der Weitlingstraße, einer bei Rechten sehr beliebten Straße, statt. Mehr Infos: Beats Against Fascism

Außerdem wird es im September auch eine Demo der Friedrichshainer Initiative gegen Rechts (Bürgerini) geben, an der sich wohl auch Leute von der Hedonistischen Stadtentwicklung mit Musik, Wagen und Redebeiträgen beteiligen werden.

... link


Dienstag, 6. Juni 2006
Pankow: Demo gegen Demo von Moscheegegnern
Die Bilder von Spiegel TV waren erschreckend, bürgerlicher Rassismus, ein Mob, der sich gegen den ersten Bau einer Moschee im Ostteil Berlins formierte.

Jetzt machen die bürgerlichen Rassisten eine Demo, bei der sich - wie beim letzten Mal - auch Neonazis einreihen werden.

Gegen diese Demo gibt es eine Demo:
Mittwoch > 07.Juni 2006 > 19 Uhr > Granitzstraße / Ecke Prenzlauer Promenade

... link


Last update: 2009.03.15, 19:37

Kontakt:
Links:
Propaganda
Archiv
Unterstützer:


status
You're not logged in ... login
menu
... home


xml version of this page